Mobilität - Öffentlicher Personennahverkehr

Deutsche Bahn AG

Im Reisezentrum im Bahnhof erhalten Sie Informationen zu Fahrpreisen und Fahrplänen und können Ihre Fahrkarte buchen. Der Fahrkartenverkauf ist auch in Reisebüros mit DB-Lizenz, telefonisch und im Internet möglich.

Deutsche Bahn AG

0180/6996633
Website besuchen

Servicenummer*
* 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

Bahnhof Erlangen

Bahnhofsplatz 1, 91054 Erlangen

DB Gepäckservice

Transport des Reisegepäcks von Haus zu Haus
www.bahn.de/gepaeckservice

Mobilitätsservice-Zentrale – Der kompetente Partner für barrierefreies Reisen

0180/6512512
Website besuchen

20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf

Umsteigehilfen

Anlaufstellen für alle Reisenden, die eine Hilfestellung beim Ein- oder Aussteigen oder beim Weg zum Taxi / Bus benötigen:

  • Mobile Service-Mitarbeiter am Bahnsteig 1,
    Nebengebäude im Serviceraum oder an den Bahnsteigen
    Mo.-So. 7.00-19.00 Uhr

Bahnhofsmission Erlangen

09131/28814
E-Mail senden

Mo.-Fr. 9.00-14.00 Uhr

Behindertenfahrdienst

Der Fahrdienst zur Beförderung von Menschen mit Behinderung ermöglicht Schwerbehinderten, die nicht oder nur unzureichend in der Lage sind, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft. Voraussetzungen finden Sie auf der Homepage des Bezirks Mittelfranken:
www.bezirk-mittelfranken.de (Suchwort: Behindertenfahrdienst)
Ebenso finden Sie dort Antragsformulare und eine Anbieterliste der Fahrdienste (unter <downloads>).

Die Taxigenossenschaft Erlangen verfügt über rollstuhlgerechte Fahrzeuge:

Fernbusse

Seit 2013 ist das Monopol für den Personentransport auf Fernstrecken gefallen. Nun können auch Privatunternehmen Linienbusse im Fernverkehr innerhalb Deutschlands anbieten. Zumeist ist die Anmeldung und Bezahlung über das Internet geregelt. Weitere Informationen: www.busliniensuche.de

VGN Verkehrsverbund im Großraum ­Nürnberg und ESTW Stadtverkehr

Für jede Nutzungsweise bietet die ESTW Stadtverkehr den passenden Fahrausweis an.
Informieren Sie sich an folgenden Stellen der ESTW:
Kundentelefon Stadtverkehr        Tel. 09131/8234000

Omnibusverkehr Franken (OVF) - Verkaufsbüro Erlangen

Bahnhofplatz 1, 91054 Erlangen
09131/810464
Website besuchen

1. OG

TIPP
Es gibt zwar kein spezielles Seniorenticket für den VGN-Bereich, aber eine günstige Alternative stellt die MobiCard mit Ausschlusszeit bis 9.00 Uhr dar.

Carsharing

Der Unterhalt eines eigenen Pkw ist eine teure Angelegenheit, sogar dann, wenn Sie keinen Kilometer gefahren sind. Ideal ist es darum, sich ein Auto nur dann zu mieten und zu bezahlen, wenn man es auch wirklich braucht. In Erlangen und Umgebung stehen zehn Fahrzeuge an neun Stationen zur Verfügung – ob für den Einkauf mit dem Elektrofahrzeug, den Wochenendausflug mit dem 7-Sitzer oder den Umzug mit dem Kombi mit Anhängerkupplung.

Mitfahrzentrale

Eine weitere Möglichkeit der Mobilität ohne eigenen Pkw bietet die Bildung von Fahrgemeinschaften.

 

Deutschlandweit:     
www.mitfahrzentrale.de
www.mitfahrgelegenheit.de